Klassisches- und Agiles Projektmanagement.

Klassisches Projektmanagement findet Einsatz, wenn klar ist was zu tun ist. Kennt man die Projektstruktur, die Abhängigkeiten und möglicherweise sogar benötigte Ressourcen, der Projektplan die richtige Wahl. Beispiel: Entwicklung einer neuen Serie im Fahrzeugbau.

Agiles Projektmanagement wird verwendet, wenn eben nicht klar ist was zu tun ist. Man kennt zwar die Richtung und hat vielleicht ein Ziel, doch der Weg dorthin verschwindet schnell im Nebel. Beispiel: Personen von A nach B bewegen im Umkreis von 10 km.

Bei klassischen Projekten handelt es sich meist um langlaufende Projekte mit Meilensteinen und vielen Einzelaufgaben. Beim agilen Projektmanagement laufen die einzelnen Iterationen nur in 2-4 Wochen Sprints. Jeder Sprint bringt fassbare Ergebnisse hervor. Diese werden bewertet und haben somit einen unmittelbaren Einfluss auf die weitere Entwicklung. So nähert sich das Team Sprint für Sprint dem Projektziel.

TOP FEATURES.

  • Eine Anwendung für klassische und agile Projekte
  • Regelbasierte Erzeugung von Aufgaben
  • Ergonomische Führung von Anwendern

FUNKTIONEN.

  • Sämtliche Funktionen von Aufgabenmanagement
  • Assistent geführte Userstories und Anforderungsmanagement
  • Einfache Projektstruktur mit Drag&Drop bearbeiten
  • Backlog, Tasks und Impediments in beliebigen Sprints
  • Erzeugung neuer Projektinstanzen aus Templates
  • Automatisierte Erzeugung von Projektaufgaben auf Basis von Regeln
  • Verwendung beider Projektarten in Prozess-Automatisierung, als Prozess-Schritt
  • Kombination beider Projektarten in einem Projekt

TECHNOLOGIE.

Microsoft-Cloud, On Premises oder Hybrid – die Produkte der Evocom Productivity Suite laufen auf allen Szenarien. Diverse Integrationsszenarien und Plugin-Konzepte ermöglichen ein Höchstmaß an Flexibilität und individueller Erweiterbarkeit bei gleichzeitiger Investitionssicherheit durch Verwendung von Standardsoftware.

TASKS
SIND IN UNSERER DNA.

JETZT LOSLEGEN